11. April 2014

Ostereier

Kurz vor Ostern haben wir wieder Eier mit Zwiebelschalen gefärbt. Wir haben schon einige Zeit Schalen gesammelt. Diese werden dann einfach mit Wasser aufgekocht. Die Eier haben wir mit Blüten geschmückt und das Ganze mit einer Feinstrumpfhose fürs Kochen fixiert. Nach etwa acht Minuten sind die Eier schon fertig. Schauen sie nicht sehr schön aus?

Die Eier kochen im Topf. Alle sind gespannt.
Hoffentlich geht keins kaputt.
Das Auspacken ist der spannendste Moment. Jens freut sich, weil das Ergebnis so wunderschön aussieht.
Die sind für Ostern..
Geht doch mal eins kaputt, dann wird es gleich gegessen.


Das Jahresprogramm für 2018

Suche