Photovoltaik

Für den effizienten Einsatz einer Photovoltaikanlage benötigen Sie ein möglichst unverschattetes nach Süden ausgerichtetes Dach. Dabei führen Abweichungen von der optimalen Ausrichtung nach Süden oder der optimalen Neigung von 30° nur zu einer berechenbar geringfügigen Reduzierung der Erträge. Bei einem Flachdach lassen sich optimale Ausrichtung und Neigung durch entsprechende Aufständerung einfach erreichen.

Dachfläche:

bei Schrägdach: 7 - 8 m2 / kWp

 

bei Flachdach: ca. 15 m2 / kWp

Investitions-aufwand:

ca. 4000,- € / kWp zzgl. MWSt.

Strom-Ertrag:

ca. 1000 kWh / kWp und Jahr

Einspeise-Vergütung:

Jahr der Inbetriebnahme

bis 30 kW in Ct/kWh

ab 30 kW in Ct/kWh

 

2004

 

57,40

 

55,00

 

2005

 

54,53

 

52,25

 

2006

 

51,80

 

49,64

 

2007

 

49,21

 

47,16

 

2008

 

46,75

 

44,80

 

2009

 

44,41

 

42,56

Hinweis auf Gemeinschaftsanlagen

Wenn kein eigenes Dach zur Verfügung steht, gibt es auch die Möglichkeit einer Beteiligung an einer Gemeinschaftsanlage in Ihrer Gemeinde, zum Beispiel bei den „Solaren Bürgerdächern” oder ähnlichen Anlagen in Kluftern, Bermatingen, Frickingen, Immenstaad und Ailingen.



Das Jahresprogramm für 2019

Suche