Zur Zeit ist die Kamera wegen technischer Probleme abgestellt.

Das Nest auf dem Bischofschloss steht leer. Mark und Gritli kommen nur noch sporadisch. Sie übernachten auch nicht mehr dort. Aber im Hepbach-Leimbacher Ried wurde auf einem der leerstehenden Nester ein neues Storchenpaar gesehen. Vielleicht sind es Mark und Gritli. Die Kamera wurden aus technischen Gründen abgestellt, wird aber nächste Woche wieder in Betrieb gesetzt. - Das Foto zeigt die Storchenfamilie von Bad Waldsee - Fünf wunderhübsche Storchenkinder in allen Größenlagen. Der Schnappschuss ist vom 12.5. www.stoerche-bw.de/webcam.php
Etwas ganz Besonderes ist die Möglichkeit,in das Nest von Mauerseglern schauen zu können. Es ist noch kein Ei im Nest, aber - Frau Mauersegler hat den Nestrand schon mit wenigen feinen Federn bestückt - Und nun kuscheln sie gemeinsam. www.spyren.ch/live-webcam/


Das Jahresprogramm für 2020

Suche