1. April 2015

Kein Aprilscherz: Das 5. Ei ist da

09:57 Es sind heute doch 5 Eier im Nest.
09:57 Gritli hat also in der vergangenen Nacht noch ein 5. Ei gelegt.
09:57
07:04 Der Morgen hatte noch schön angefangen. Sogar ein bisschen Blau war am Himmel zu sehen. Aber plötzlich wurde die Markdorfer Welt grau - es graupelte. Grau in Grau -inkognito- auch der Storch im Nest.
07:09 Im Nebel ist von Markdorf nichts zu sehen. Wenn es immer so wäre - das wäre nicht schön. Aber Häuser, die im Bild nicht zu sehen sein sollen, werden von uns selbstverständlich verpixelt. Das führt dann auch zu manch komischen Bildern im Nest :-) Hier versucht grad jemand, sich hinter "Augenbinde" und Wölkchen zu verstecken...
08:12 ...Das gelingt ihm aber nur für kurze Zeit. Spätestens als er aufsteht, um auf den Nestrand zu koten, wird er erkannt. Es war Gritli :-)
08:16 Danach sitzt Mark in sanftem Schneefall
09:52 Wieder eine kräftige Liebesbezeugung von Mark.
09:52 Paaren tun sie sich auch diesmal nicht. Eine Begattung ist ja auch nicht mehr nötig. Vier Eier haben sie ja schon...
09:52 Und nun steckt Gritli den Schnabel tief ins Nest...
09:52 ...und sie hebt das fünfte Ei an.
09:57 ...
10:10 Das Wetter zeigt seine schöne Seite.
11:46 Mark flog Sperrgut durch die Luft.
11:46 ...
16:50 Schöne weiße Wölkchen am strahlend blauen Himmel - April,April


Das Jahresprogramm für 2020

Suche