Fototagebuch 22.03.2015

07:09 Die beiden neuen Nestinhaber beginnen mit der Umgestaltung des Nestrands. Eigenes Material haben sie aber noch nicht geholt.
09:01 Nach dem langen Regen ist es wichtig, dass Gefieder wieder mit dem Fett aus der Bürzeldrüse einzufetten.
09:02 Mit Hals und Kopf verteilen sie das Fett auf dem Rücken.
10:15 Sie paaren sich nun oft - Wann werden sie das erste Ei legen?
21:50 Der Abend verläuft schön ruhig ...
21:55 ...bis auf einmal große Unruhe aufkommt und ein heilloses Durcheinander entsteht.
22:00 Und da weiss jemand nicht, wohin er zuerst schauen soll.
22:10 vollkommenes Chaos
22:10 Was ist da los?
22:10 Aus dem großen Wirrwarr taucht plötzlich Mark auf - wie der Flaschengeist aus der Flasche.
22:11
22:13 Dahinten steht noch einer auf der Zinne !
22:14 Huuiii - weg mit ihm!!
22:14 Niemand mehr da
22:14 Mark kommt zurück..
22:14...doch er ist noch nicht fertig.
22;14 ...und huiii rechts raus...
22:15 ...und huiii links wieder rein.
22:15 Da steht er nun....
22:15 ...Und nun kommt auch Gritli.
22:15 Sie haben sich ihr Nest zurückgeholt!
22:15 In einer Nacht und Nebelaktion
22:16 Der hinten zurückkam wird wieder vertrieben.
22:16 Insgesamt etwa 30 Minuten gekämpft , dann gehört das Nest wieder ihnen.
22:16 Mark holt sich seinen Sitzplatz im Nest zurück.
22:16 Hier fehlt nur noch Gritli, die ihm den Rücken grabbelt. Wo übernachet sie?
Mark - Der Rächer, der aus dem Nebel kam !


Das Jahresprogramm für 2020

Suche