Tagebuch 04.01.2016

07:34 Mark hat alleine auf dem Bischofsschloss übernachtet.
07:47 Doch nun sieht er Gritli, die wohl direkt aus dem Ried anfliegt.
07:49 Die Begrüßungsfotos hat die Kamera anscheinend nicht gespeichert...
07:50 ...Denn es wäre sehr ungewöhnlich, dass sich Mark zur Begrüßung nur das Kinn kratzt.
07:51 Ein bisschen Federpflege und noch etwas ruhen..
07:53 ..Dann werden beide Richtung Markdorfer Süden aufbrechen um den Tag in den Feuchtwiesen und Äckern zu verbringen.
10:18 Die Tauben stöbern im Nest herum.
16:52 Vor dem Einbruch der Dunkelheit sind beide wieder zurück.
17:18 Nun stehen sie wieder zusammen im Scheinwerferlicht.
18:38 Das sorgt für schöne Bilder.
21:15 Mark krault auch wieder die Gritli
22:26 Und die beugt sich weg, wenn sie das grad nicht so mag.
23:06 Nachtruhe auf dem Turm.
23:07 Was ist nun los? Hat ein lautes Geräusch sie aufgeschreckt?


Das Jahresprogramm für 2020

Suche