Fototagebuch 05.01.2016 - Fotos zum Vergrößern anklicken

07:39 Wieder ein feuchter, grauer Morgen
07:42 Aber ist es nicht ein schöner Blick auf Störche, Stadt und Wetter?
07:50 Doch nun steht Mark am Nestrand.
07:51 Südlich der Stadt liegt das bevorzugte Jagdrevier der Störche. Mark macht sich lang und blickt hinüber. Das ist meistens das Zeichen zum Aufbruch. Sie fliegen kurz danach davon.
08:40 Der Schloss-Turmfalke hat auf dem Dach Platz genommen.
09:04 Ein graues Gestöber vor der Kamera..
09:05 ..Die Tauben erobern das Nest.
16:17 Eine gespenstig schwarze Wolke hängt schon seit Stunden über Gehrenberg und Stadt.
16:18 Was es wohl da unten zu sehen gibt?
16:28 Schon früh sind beide wieder im Nest.
16:59 Im Wind auf einem Bein
17:02 Die Schnäbel sind im gebauschten Brustgefieder warm eingepackt.
18:28 Mark krault..
20:40 ..Und 2 Stunden später krault Gritli zurück :-)


Das Jahresprogramm für 2020

Suche