Fototagebuch

07:05 - Das Nest ist leer. Mark und Gritli haben gestern den Flug in ihr Winterquartier angetreten. Storch Mark beobachtete gestern Morgen Wind - und Wolkenrichtung. Sie beschlossen, ihre Reise anzutreten. Am Mittag flogen sie los. Wohin die Reise genau geht, ob bis Afrika oder nur bis Spanien, kann man nur feststellen wenn irgendjemand, irgendwo, den Ring an Gritlis Bein abliest.
Wir wünschen ihnen alles Gute und hoffentlich sind sie alle beide im nächsten Jahr wieder in ihrem Horst auf dem Bischofsschloss. (Foto vom 4.10.)


Das Jahresprogramm für 2020

Suche