Fototagebuch

Storch in Sicht
Mark steigt auf`s Dach hinunter und Gritli nutzt den gewonnenen Freiraum.
Sie springt und tanzt von einer Seite zur anderen.

Sie hebt eine große Feder vom Boden...
...nimmt sie mit bei ihren Sprüngen...
...und legt sie wieder ab.

Sie tanzt immer wilder - schmeisst Beine und Flügel in alle Richtungen.


Die ist einfach toll.
Auch Mark auf dem Dach wird von soviel Wildheit angesteckt.
Wieder nimmt Gritli eine Feder hoch...


...tanzt mit ihr herum und legt sie ab, oder streift sie über den Nestboden (genau kann man es nicht sehen)
Über 2 Minuten dauert der Tanz - dann kommt Mark zurück.

Hat Gritli für ihn getanzt? Aber an anderen Tagen sprang und hüpfte sie auch, nachdem er grad weggeflogen war.
Am Abend kommt ein dritter Storch mit zum Schloss. Er lässt sich durch lautes Klappern nicht vertreiben. Schließlich lassen sie ihn in Ruhe und gestalten ihren Feierabend.
Mark krault Gritli ein bisschen.
Gritli krault Mark sehr ausgiebig.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche