Fototagebuch

7. August 2014

Ein Wetter zum heuen.

6 Uhr 57 - Der leere Storchenhorst fällt auch dem Turmfalken auf.
Ein zusätzlicher bequemer Auskuck-Platz.
7 Uhr 15 - Gritli kommt und bleibt bis 10 Uhr 27..
Ihr Partner Mark, der noch am Montag stundenlang im Nest hockte, kommt nicht. Schon gestern morgen kam er nicht - obwohl Gritli ihn am Montag so eifrig gekrault und verwöhnt hatte.
Vielleicht zieht es ihn mehr zu den Storchentrupps - Endlich ein paar trockene Tage. Die Bauern können mähen. Eine frisch gemähte Wiese ist (wenn sie ein gesunder Lebensraum für Kleingetier war) ein reichlich gedeckter Tisch für die Störche - Hier um 14 Uhr auf einer Wiese zwischen Bermatingen und dem Salemertal. (Foto: Tafelmair)
20 Uhr 6 - Kurz vor 8 war Gritli schon da und flog wieder weg. Nun kommen Nino und Nemo.
20 Uhr 7 - Und dann bricht das Chaos aus..
..Ein Storchentrupp umkreist das den Horst.
9 Störche sind auf dem Foto zu sehen. Vielleicht gibt es außerhalb des Bildausschnittes noch mehr.
Waren die vier mit diesem Trupp unterwegs? Oder sind sie gekommen weil sie in der Ferne die vielen Störche sahen?


"Hau ab! - Verschwinde! ..
...Du darfst hier nicht landen! - Das ist unser Nest!" Wer von den beiden ist das, der da hinterher klappert?
20 Uhr 20 - Fünf Störche bleiben zurück und entspannen und putzen sich.
20 Uhr 54 - Aber immer wieder gibt es Grund sich zu ärgern.
Ist das Nemo?
Schön, wenn jemand da ist, der zu einem hält.

Der erste Storch vom Dach kommt auf`s Nest.
Es ist Mark der Storchenvater.
Er übernimmt nun die Abwehr. Seine Kinder würden gerne gefüttert werden.
Mark fliegt weg, kommt zurück und verschwindet dann endgültig. Vielleicht übernachtet er aber auf irgendeinem Giebel in Nestnähe.
Gritli steht auf dem Dach. Der Storch auf der Zinne ist nicht Mark. Es ist ein sehr ruhiger Kerl, der sich aus allen Streitereien herausgehalten hat. War ja wohl auch sehr klug, vielleicht hätte er sonst seinen guten Schlafplatz verloren.
Nun steht er da und leuchtet im Licht der Strahler wie eine gläserne Storchenlampe..
.. Leuchtet noch. als die anderen in der Dunkelheit kaum noch zu erkennen sind.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche