Fototagebuch

2. August 2014

Mark und Gritli erholen sich von den Elternpflichten.


5 Uhr 30 - Einer macht den Anfang und räkelt und streckt sich.
5 Uhr 45 - Der Altstorch (Gritli?) ist schon weg. Nemo und Nino haben es nicht so eilig.






5 Uhr 49 - Das Nest ist leer - für 1,5 Stunden
7 Uhr 19 - Dann kommt Storch Mark und macht es sich gemütlich.




8 Uhr 24 - Störchin Gritli kommt auch dazu



8 Uhr 28 - Sie haben nun auch wieder viel Zeit füreinander und können ihre Partnerschaft pflegen.












10 Uhr 51 - Vier Stunden bleibt der Horst dann leer.
14 Uhr 40 - Nun sind Mark und Gritli wieder da.
14 Uhr 49 - Irgendjemand kommt dem Horst zu nahe.


Am Nachmittag kommen ab und zu einzelne Familienmitglieder und halten sich für kurze Zeit im Nest auf. Sonst steht es leer. Nun - um 20 Uhr 16, trifft sich die ganze Familie weder im Horst.


23 Uhr 11 - Gewitter mit hellen Blitzen sorgt für schöne Bilder in der Nacht.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche