Fototagebuch

24. Mai 2014

Küken: 32.-31.Lebenstag

24.05.-06:03 Der Storch geht.
24.05.-06:03 Die Küken schlafen und wollen noch kein Futter.
24.05.-06:23 Sie müssen erst richtig wach werden..
24.05.-06:24 ..dann fressen sie.
24.05.-07:37 Die Störchin hat die Überbleibsel der Mahlzeit wieder verschluckt und jetzt, nach einer Stunde, bekommen die Küken den Rest.
24.05.-07:41 Zehn Minuten später kommt der Storch..
24.05.-07:42 ..Nun sind sie noch satt und geben keinen Piepser von sich.
24.05.-07:44 Aber er lockt sie und dann fressen sie doch. Das Futterangebot ist sehr groß. das kleine Küken verschlingt grade eine Maus.
24.05.-08:10 Ärger mit einem schwarzen Rabenvogel.
24.05.-08:10 Ist es eine Rabenkrähe oder einer der Kolkraben die am Gehrenberg brüten und auch schonmal in der Stadt zu sehen und zu hören sind?
24.05.-08:14 Was will der Rabenvogel mit seinen Attacken? Unbewachte Eier oder frischgeschlüpfte Küken sind als Beute interessant. Die beiden Küken sind schon viel zu groß.
24.05.-08:15 Die Angriffsflüge gehen über 15 Minuten. Erst als die Störchin kommt verschwindet der Rabenvogel.
24.05.-10:43 Irgendjemand hat helle Folie ins Nest gebracht. Rechts liegt noch immer das Netz - schöne Müllhalde.
24.05.-15:32 Am Nachmittag wird nicht so oft gefüttert. Zwei bis drei Stunden Abstand zwischen den Fütterungen sind normal.
24.05.-15:41 Schwarzweiße Streifenmuster auf den Flügeln des Kükens. Die Schwungfedern in den Federkielen sind wieder deutlich gewachsen.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche