Fototagebuch

25. April 2014

34.Bruttag

25.04.-06:16 Eine Eischale am Nestrand. Dick aufgeplustert sitzt der Storch auf seinen Kindern und rührt sich lange nicht vom Fleck.
25.04.-06:21 Dann steht er auf und - es sind drei Küken.
25.04.-06:21 In der Nacht hat sich noch ein Küken aus seinem Ei gearbeitet.
25.04.-06:21 Das Kükenlager für die drei wird nun aufgeschüttelt..
25.04.-06:21 ..Rundherum fährt er mit dem Schnabel in den Nestboden um ihn aufzulockern..
25.04.-06:21 ..Er ist fertig - grätscht die Beine ..
25.06.-06:21 ..die Küken ziehen die Köpfe ein..
25.04.-06:21 ..und er setzt sich wieder auf sie drauf - ein dickes, warmes Federbett.
25.04.-06:35 Die Störchin kommt und füttert ihre Kinder
25.04.-06:37 Alle 3 scheinen fit und gesund zu sein und fressen gleichzeitig..
25.04.-06:37 Im letzten Jahr war das jüngere Küken sehr schwach, war immer im Hintergrund, hat kaum gefressen und ist dann gestorben.
25.04.-06:37 ..Es war aber auch im mehrtägigen, kalten Dauerregen zur Welt gekommen und hatte keine Chance.
25.04.-13:06 Schiebt sie hier ihre Kinder oder sind das noch Eier?
25.04.-14:06 Bei der Wärme müssen die Kleinen nicht gehudert werden - die Mutter steht breitbeinig über ihnen um sie vor der Sonne zu schützen. Das bedeutet aber wohl auch, dass keine Eier mehr im Nest sind, sonst müsste sie ja noch brüten !!??
25.04.-14:24 Der Vater breitet noch zusätzlich seine Schwingen als Sonnensegel aus - das hat er auch im letzten Jahr immer gemacht.
25.04.-16:41 Die Sonne ist Richtung Westen gewandert, nun steht auch der Storch mit dem Rücken gegen Westen.
25.04.-20:42 Schwarze Wolken und Donnergrollen aber es regnet (leider) nicht.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche