Fototagebuch

Durch Anklicken Fotos vergrößern

KW 09: 24.02.-02.03.

02.03.-09:28 Die Störchin kommt.In der letzten Nacht war sie nicht auf dem Nest.
02.03.-09:28 Angespannt und misstrauisch äugt sie in alle Richtungen.
02.03.-09:28 Fassnachtstrubel mit Musik und Karbatschenknall bedeuten Stress für sie.
02.03.-10:58 Wieder muss sie das Nest gegen das Storchenpaar verteidigen.
02.03.-10:58 Ist es nicht ein wunderschönes Bild, wenn sie mit weit ausgebreiteten Schwingen auf das Nest zufliegt.
02.03.-10:59 ..und dann stolz ihren Sieg verkündigt.
02.03.-12:14 Ab 12 wird es wieder laut in der Stadt. Der große Fasnachtszug beginnt bald, die Zuschauer sammeln sich in den Straßen. Sie verschwindet und bleibt den ganzen Nachmittag weg.
28.02.-08:50 Vier Störche sind auf dem Dach. (Fotos durch Anklicken vergrößern)
28.02.-08:51 Der im Nest steht auf, legt den Kopf in den Nacken und klappert. Man sieht, er hat einen Ring am linken Bein.
28.02.-08:51 Dann setzt er sich wieder nieder.
28.02.-08:51 Der dritte Storch rückt auf..
28.02.-08:51..Er kommt dem zweiten sehr nahe.
28.02.-08:51 Der im Nest steht wieder auf..
28.02.-08:51 ..und tritt nah an den Nestrand
28.02.-08:51 Kräftiges Flügelschlagen..
28.02.-08:51..dann sind Nummer eins und Nummer drei weg
28.02.-08:52 Nummer zwei kommt zum Nest und steigt hinauf. Es ist der noch unverpaarte Storch mit Ring am linken Bein.
28.02.-08:52 Er steht wieder auf seinem Nest, wirft den Kopf weit in den Nacken ..
28.02.-08:52..und klappert siegesbewusst.
28.02.-08:52 Wahrscheinlich kommt das Paar immer dann..
28.02.-08:52 ..wenn er auf Nahrungssuche ist.
28.02.-08:52 ..Es belegt das leere Nest und einer der beiden (der mit dem Ring) lässt sich darauf nieder.
28.02.-08:52 Bisher haben sie aber nach geheimnisvollen Storchenverhandlungen..
28.02.-08:53..das Feld jedes Mal wieder geräumt.
28.02.-08:53 Der Storch dreht sich den beiden auf dem Dach zu. Einer fliegt weg.
28.02.-08:55 Der Beobachter auf der Dachzinne will noch nicht.
28.02.-08:55 Ein kurzer Anflug, dann ist der auch weg..
28.02.-08:55 ..und der Storch hat gewonnen.
28.02.-12:00 Bei günstigem Licht, konnte am Mittag der Ring abgelesen werden. -SE 695- Es ist die Störchin, die im vergangenen Jahr auch hier gebrütet hat. Sie wurde 2009 in der Schweiz mit einem Ring der Vogelwarte Sempach beringt.
28.02.-12:10 Sie ist wieder hier, wartet auf ihren Partner und verteidigt das Nest gegen ein anderes Storchenpaar.
27.02.-07:01Die hellen Punkte vor der Cam waren Schneeflocken.
27.02.-07:01Ist das der erste Schnee dieses Winters in der Markdorfer Innenstadt?
27.02.-07:02 Zum Hineinsetzen lädt der Nestboden nicht ein.
27.02.-09:32 Der Storch baut ein wenig an der Nestwand,..
27.02.-10:35..pflegt das Gefieder,
27.02.-12:55..bedroht fremde Artgenossen..
27.02.-12:55 ..die dem Nest zu nahe kommen..
27.02.-12:56..und beäugt sie mit großem Misstrauen.
27.02.-13:28 Sie sind zu dritt..
27.02.-13:28 ..Im Nest der Storch mit Ring.Er steht auf..
27.02.-13:29..und fliegt mit einem Zweiten davon. ??
27.02.-13:29 Der dritte Storch steigt ins Nest - und - er trägt auch einen Ring am linken Bein.
27.02.-13:29 Es gibt 2 Störche, die einen Ring am linken Bein tragen. Der eine ist mit einem Partner unterwegs und war mit diesem in den ersten Tagen beim Nest. Der andere ist noch solo, sieht sich aber als Besitzer des Nestes und vertreibt alle.
26.02.-10:08 Seit gestern ist nur noch der Storch mit dem Ring auf dem Nest. Er hat auch die Nacht auf dem Nest verbracht. Wo steckt der Partner?
26.02.-19:28 Am Abend steht der Storch auf dem Nest. Um ihn herum tauchen sonderbare Lichtreflexe und helle Punkte auf.


Das Jahresprogramm für 2020

Suche